augapfel logo_Karin-01.png

Multifokale Linsen - Die Gleitsichtbrille im Auge

Die beste Korrekturmöglichkeit bei Katarakt, für alle Fehlsichtigkeiten, wie Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Astigmatismus und der Alterssichtigkeit.

 

Stellen Sie sich ein Leben ohne Brille vor, in dem Sie morgens aufwachen und scharf sehen, Freizeitaktivitäten wieder voll ausleben können, Zeitung lesen, ohne ein Hilfsmittel zu benötigen, Auto fahren mit dem maximalen Gesichtsfeld, oder sich nie wieder eine Speisekarte vorlesen lassen müssen, weil die Brille vergessen wurde!

 

Dies sind einige Gründe, warum sich Menschen für eine Premium-Linse entscheiden und zur multifokalen, intraokularen Linse greifen.

 

Die “Grauer-Star-Operation” oder die “Clear-Lens-Exchange” ermöglicht es heute, sich den individuellen Wünschen und Sehanforderungen ohne Wenn und Aber anzupassen, um den bestmöglichen Lebenskomfort zu bieten.

 

Sprechstunde

Zur Abklärung Ihrer Wünsche und zum Ausschluss aller Kontraindikationen wird Ihr Auge mit modernsten Geräten untersucht. In einem Patienten-Arzt-Gespräch werden die Ergebnisse ausgewertet sowie die für Sie individuell passenden Linsen (customized) ausgesucht. In dieser Sprechstunde, die ausreichend Zeit für Ihre Fragen und den Umfang der Untersuchungen bietet, bekommen Sie alles ausführlich erklärt.

 

Operationsablauf

Die Betäubung (Lokalanästhesie) erfolgt mittels Augentropfen.

Die Implantation ist normalerweise schmerzfrei, dauert ca. 15 Minuten pro Auge und wird ambulant durchgeführt.

Ergebnis

Das Auge braucht ca. zwei Tage, um sich zu erholen; die Sehleistung wird jedoch von Stunde zu Stunde besser.

Da normalerweise nicht beide Augen an einem Tag operiert werden, "fallen" Sie praktisch nicht "aus”. Es empfiehlt sich dennoch, sich zwei Tage für die Genesung Zeit zu nehmen.